FSV Kali Werra
Tiefenort

K.o. in der Nachspielzeit

Es wäre eine super Gelegenheit gewesen, unseren Trainer Pierre zum Geburtstag zu beschenken. Stattdessen sind die Geschenke bei unserem Gegner gelandet. Das ist zwar sehr sozial von uns, aber sicher nicht im Sinne des Erfinders. Es war ein Rückrundenauftakt, wie er für unsere Kali-Elf kaum bitterer hätte laufen können. Wir standen kurz vor einem Punkt, den wir bitter nötig gehabt hätten. Am Ende stehen wir wieder mit leeren Händen da.

Auswärts gegen den Marksuhler SV

Leute, holt die Tennisbälle raus und bringt schon mal eure ferngesteuerten Spielzeugautos in Stellung: Am Sonntag startet unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde! Und weil im Trubel um den geplatzten Investorendeal der DFL glatt unterging, dass im deutschen Fußball auch die missliche Tabellensituation von Kali Werra ausreichend Anlass für Fanproteste bietet, fordern wir im Namen der Initiativen “Unsere Kurve” und “Unser fragiles Nervenkostüm” umgehend die Umsetzung eines dringlichen Drei-Punkte-Plans, der da lautet: Am liebsten hätten wir nach jeder Partie drei Pluspunkte mehr auf dem Konto.

Remis im ersten Heimspiel

Am ersten Spieltag der Saison 2023/24 empfing unsere 1. Mannschaft die SG Marksuhler SV. Das Spiel endete mit einem verdienten 1:1.

Saisonauftakt 2023/24!

Huhu, da sind wir wieder! Es ist Saisonstart, meine Kerl*innen. Endlich wieder echter Fußball. Mit echtem Drama, echten Tränen, echten Gefühlen.