FSV Kali Werra
Tiefenort

Auswärts gegen den Marksuhler SV

Auswärts gegen den Marksuhler SV

Leute, holt die Tennisbälle raus und bringt schon mal eure ferngesteuerten Spielzeugautos in Stellung: Am Sonntag startet unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde! Und weil im Trubel um den geplatzten Investorendeal der DFL glatt unterging, dass im deutschen Fußball auch die missliche Tabellensituation von Kali Werra ausreichend Anlass für Fanproteste bietet, fordern wir im Namen der Initiativen “Unsere Kurve” und “Unser fragiles Nervenkostüm” umgehend die Umsetzung eines dringlichen Drei-Punkte-Plans, der da lautet: Am liebsten hätten wir nach jeder Partie drei Pluspunkte mehr auf dem Konto. Sieg oder Spielabbruch sozusagen, und da wir uns Letzteres nicht leisten können und wollen, ist stattdessen unsere Kali-Elf gefordert. Die Jungs in Schwarz-Gelb müssen bereit sein, mehr zu investieren als Blackstone oder CVC – und ihr ganzes Herz auf dem Platz lassen. Nur so können sie gegen die Gastgeber aus Marksuhl bestehen, die aktuell auf Rang 3 liegen und ihre letzten fünf Pflichtspiele allesamt gewonnen haben. Im Hinspiel im Kaffeetälchen trennten sich beide Teams unentschieden 1:1.

Die besondere Statistik:

Michel Hotzel (Marksuhl) – 13 Tore

Kali Werra (gesamt) – 17 Tore

Fazit: Vorteil Tiefenort

WANN & WO:

SG MARKSUHLER SV vs. KALI WERRA

SONNTAG, 25.02.2024, 14:00 UHR

SPORTPLATZ MARKSUHL