FSV Kali Werra
Tiefenort

Kali Werra gegen die SG EFC Ruhla II

Kali Werra gegen die SG EFC Ruhla II

Im Duell zweier klassischer Zweitliga-Klubs – immerhin verbrachte Ruhla einst 3 Jahre in der zweithöchsten Spielklasse der Republik und Kali Werra sogar ganze 20 (Tendenz steigend) – benötigt unsere 1. Mannschaft erneut jeden Punkt, den sie irgendwie ergattern kann. Leicht wird das nicht, denn während unsere Kali-Elf zuletzt auswärts gegen Suhltal unterlag, holte die Ruhlaer Reserve zuvor ebendort ihren ersten und bislang einzigen Ligasieg im Jahr 2024. Damit so schnell kein zweiter folgt, kommt es darauf an, dass die Abwehr unserer Schwarz-Gelben am Sonntag von der ersten bis zur letzten Spielminute möglichst dicht hält. Und zwar mindestens so dicht wie die bekannten Manufakturerzeugnisse aus der Bergstadt im Thüringer Wald, über die der Volksmund früher gern reimte: “Ruhla-Uhren – wasserdicht, rein geht’s Wasser, raus geht’s nicht!” Apropos Wasser: Das Hinspiel im Kaffeetälchen endete im Dauerregen mit 0:0.

Die besondere Statistik:

Ewige Tabelle der DDR-Liga

Ruhla: Platz 127

Tiefenort: Platz 25

Fazit: Vorteil Kali Werra

WANN & WO:

SG RUHLA/WUTHA II vs. KALI WERRA

SONNTAG, 17.03.2024, 14:00 UHR

SPORTPLATZ WUTHA-FARNRODA