FSV Kali Werra
Tiefenort

Glück Auf, Kali Werra!

Glück Auf, Kali Werra!

An einem der verschneiten Dezembertage ging es für die E-Junioren von Kali Werra unter Tage. Das Erlebnisbergwerk Merkers, früher Kali-Kombinat Werra, Namensgeber und langjähriger Bestandteil unseres Vereins, lud die Mannschaft samt Trainerteam zu einer Einfahrt in das Schaubergwerk ein.

Als Höhepunkt des Ausflugs gab es dann im damaligen Großbunker, heute tiefster und größter Konzertsaal Europas, die Übergabe eines neuen Trikotsatzes. Das Ganze während einer wunderbaren Lasershow. Die Brust der E-Junioren-Kids ziert ab sofort das neue Logo des Erlebnisbergwerks, worüber wir sehr stolz sind! Denn: Einmal Kali Werra, immer Kali Werra!

Nach der Ausfahrt aus dem Schacht gab es noch eine kleine Stärkung, bevor der spannende Nachmittag zu ende ging. Nach dieser tollen Überraschung funkelte nicht nur das angeleuchtete Salz im Bergwerk, sondern auch die Augen der Jungs und Mädels.

Ein riesengroßer Dank geht an das Erlebnis Bergwerk Merkers, dass sie diesen Tag ermöglicht haben!

Kali Werra unter Tage im Erlebnisbergwerk Merkers