FSV Kali Werra
Tiefenort

Vorfreude, schönste Freude…

Vorfreude, schönste Freude…

Frage an Radio Eriwan: Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen der deutschen Nationalmannschaft und Kali Werra Tiefenort? Antwort: Im Prinzip NEIN, aber Kali Werra hat sein Auftaktspiel gewonnen.

Erinnert ihr euch noch? Im sonnigen August war’s, als unsere 1. Mannschaft in Frauensee bei Temperaturen wie in der Wüste Katars mit einem verdienten 3:2-Sieg zum Ligastart die Eintracht aus Eisenach ohne Punkte zurück in die Wartburgstadt schickte. Und auch wenn die Hinserie aufgrund des Spielausfalls am vergangenen Wochenende noch gar nicht richtig zu Ende ging, starten unsere Jungs auswärts gegen ebenjenen Gegner am Sonntag, 27. November 2022, um 14 Uhr bereits mit Volldampf wieder in die Rückrunde.

Der spielerisch starke FSV Eintracht Eisenach ist dabei auf gar keinen Fall zu unterschätzen. Zu was die Mannschaft aus der künftig zum Thüringer Oberzentrum erklärten Hörsel-Metropole an guten Tagen in der Lage ist, zeigte sie beispielsweise, als man dem souveränen Spitzenreiter aus Dermbach die bislang einzige Niederlage in dieser Spielzeit beibrachte. Dass die Kali-Kumpel sich aber keinesfalls vor den Eisenachern zu verstecken brauchen, das haben sie im Sommer eindrucksvoll bewiesen. Damit aber auch ganz sicher nichts schiefgeht, werden wir am Sonntag extra eine Kerze für unsere Schwarz-Gelben anzünden. Ihr auch?