FSV Kali Werra
Tiefenort

Auswärts gegen Eckardtshausen

Auswärts gegen Eckardtshausen

Uiuiuiuiui. Beziehungsweise: Uff. 😳 Betrachtet man die Ergebnisse der letzten zehn Pflichtspiele unserer 1. Mannschaft, dann fällt die Bilanz mit nur einem Sieg bei gleichzeitig neun Niederlagen doch arg optimierungsbedürftig aus. Dass die Jungs es besser können, wissen wir alle. Aber nun sollten sie es unbedingt auch mal wieder zeigen.

Denn am Samstag um 14 Uhr steht für die Kali-Kumpel auswärts gegen den SV 49 Eckardtshausen e.V. ein echter Untenrum-Kracher auf dem Spielplan. 🔥 „Kracher“ deshalb, weil es ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel zweier absoluter Tabellennachbarn ist. Und „untenrum“ eben deswegen, weil sich beide Teams in der Tabelle weit unten rumtreiben.

Wobei die Formkurve der Gastgeber mittlerweile deutlich nach oben zeigt. Denn nach einem geradezu desaströsen Saisonstart mit fünf teils krachenden Niederlagen in Folge haben sie sich zurück in die Erfolgsspur gekämpft und blieben in den letzten sechs Ligaspielen gleich fünfmal unbezwungen. Ob es auch für ein sechstes Mal reicht? Bei allem Respekt für den Kampfgeist der Eckardtshäuser: Wir hoffen nicht.

Übrigens: Ein Gipfelduell ist die Partie auch. Denn mit stolzen 44 Gegentreffern führen die Hausherren in dieser wenig beliebten Statistik die Tabelle an, gefolgt von Kali Werra (37) auf dem zweiten Rang. 🙈 Vieles spricht also für ein zuschauerfreundliches Festival der Torgelegenheiten, wenn die stürmerfreundlichsten Verteidiger der Liga zum Tanz bitten. Da liegt Musike drin, also: Nichts wie hin!